Home / Suzuki KingQuad – Testbericht

Suzuki KingQuad – Testbericht

Der Name Suzuki KingQuad lässt Männerherzen höher schlagen. Das liegt nicht nur daran, dass der Suzuki KingQuad für beste Qualität und gute Verarbeitung steht, sondern weil es ein echter Allrounder ist und jede Aufgabe bewältigt. Gerade, wenn es um Quads oder ATVs geht, sollte man beim Kauf immer auf Markenqualität setzen, wie die beim Suzuki KingQuad.

Shops mit den besten Preisen:

6. Platz Suzuki KingQuad 5000
Quad Test 2016
Ebay Logo
Zum Anbieter

 

Viele der aus China stammenden „Chinaböller“ locken mit extrem billigen Angeboten, jedoch leidet darunter die Materialqualität und ganz besonders die Verarbeitungsqualität. So ist solch ein Quad nicht nur extrem anfällig für Schäden und ist auch nicht langfristig haltbar, sondern kann ein solches Quad auch gefährlich im Straßenverkehr und im Off Road Bereich sein.

Suzuki KingQuad

Testbericht Suzuki KingQuad 

Das Flagschiff der Suzuki KingQuad gehört bei den ATVs zu den echten Allroundern. Man unterscheidet grundlegend zwischen Quads und ATVs. Die Quads sind leichter und eher sportlicher gestaltet, da sie für das reine Vergnügen konzipiert sind. ATVs gehören zu den Nutzfahrzeugen und sind damit kräftiger, um auch schwere Lasten durch schweres Gelände zu führen. Jedoch gibt es auch Modelle, wie den Suzuki KingQuad, der beide Aufgabenbereiche mit höchsten Ansprüchen erfüllt. So ist er als Nutzfahrzeug extrem ansprechend, gleichzeitig bringt der KingQuad auch einen riesigen Spaßfaktor.

Der Suzuki KingQuad hat im Jahre 2015 von einigen Updates extrem profitiert. Der wassergekühlte Einzylinder- Viertakt- Motor bringt bärenstarke 493 ccm Hubraum mit 39 PS an den Start. Das Verdichtungsverhältnis bleibt bei 10,0 : 1 gleich, jedoch wurde grundlegend der Motor verbessert und komprimiert, um so eine effizientere Verbrennung zu erhalten. Die Variomatik im Suzuki KingQuad sorgt dafür, dass in jeder Situation der passende Gang eingelegt ist und man somit immer sehr geschmeidig von A nach B kommt. Besonders geeignet ist der Suzuki KingQuad mit seinen 493 ccm Hubraum auch für Anfänger, da man ein sehr bedienerfreundliches Modell bekommt, was dennoch nicht zu wenig Kraft mitbringt.

Besonders am Suzuki KingQuad 500 AXi 4×4 ist die Verstellung des Antriebs. So kann man von Situation zu Situation zwischen einem Hinterrad Antrieb zu einem Allradantrieb schalten und sogar noch ein Allradantrieb mit Diefferentialsperre. Diese Vielfalt und Anpassungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass der Suzuki in jedem Gelände sich wohlfühlt und auch in jeder Situation. Egal ob bergauf oder bergab.

Unser Team ist zudem von dem speziell von Suzuki entwickelten T- Sitz der im Suzuki KingQuad verbaut ist. Dadurch fährt man auch sehr lange Strecken oder auch extrem rucklige oder bergige Passagen sehr bequem. Aufgefallen ist zudem der Display beim Suzuki KingQuad. Dieser zeigt neben der Geschwindigkeit auch den Tankstand, die Uhrzeit, den Antrieb und auch Warnlampen die vor einer Motorüberhitzung warnen.

Ein kleiner Nachteil ist, das die Leistung doch eher an Einsteiger im ATV Segment gerichtet ist und nicht zu den stärksten Motoren gehört. Da gibt es im Vergleich auch Motoren, die deutlich kräftiger sind und dementsprechend auch eher für fortgeschrittene Fahrer geeignet sind. Daneben ist auch der Preis für ein auf Anfänger ausgerichtetes Quad relativ hoch. Da bietet zum Beispiel die Marke Kymco sehr gute Preise für eine sehr gute Qualität.

Fazit Suzuki KingQuad 500

Der Suzuki KingQuad überzeugt unser Team im Test in vielen Punkten. Gerade weil er trotz des nicht überragend starken Motors viele Aufgaben sehr gut erfüllen konnte. Auch ist die Ausstattung bei diesem Modell auffallend gut. Besonders das Display mein Suzuki versorgt einen während der Fahrt mit den wichtigsten Infos, sodass man immer gut informiert und damit entspannt fahren kann.

In unserem TOP 6 Vergleich erreichte der Suzuki KingQuad den 6. Platz, jedoch heißt das nicht, dass dieses Modell schlecht ist. Das zeigt nur, dass es eine extrem gute Konkurrenz gibt und alle unsere Modelle im Vergleich sehr weit oben stehen und sich ein Kopf an Kopf Rennen geboten haben.

Hier kommen Sie zu unserem TOP6 Vergleich

Shops mit den besten Preisen:

6. Platz Suzuki KingQuad 5000
Quad Test 2016
Ebay Logo
Zum Anbieter
Der Name Suzuki KingQuad lässt Männerherzen höher schlagen. Das liegt nicht nur daran, dass der Suzuki KingQuad für beste Qualität und gute Verarbeitung steht, sondern weil es ein echter Allrounder ist und jede Aufgabe bewältigt. Gerade, wenn es um Quads oder ATVs geht, sollte man beim Kauf immer auf Markenqualität setzen, wie die beim Suzuki KingQuad. Shops mit den besten Preisen:   Viele der aus China stammenden "Chinaböller" locken mit extrem billigen Angeboten, jedoch leidet darunter die Materialqualität und ganz besonders die Verarbeitungsqualität. So ist solch ein Quad nicht nur extrem anfällig für Schäden und ist auch nicht langfristig haltbar, sondern…

Review Übersicht

Motorleistung
Funktionalität
Fahrspaß

6.Platz

Der KingQuad belegt den sechsten Platz im test mit seinem sehr Neueinsteigerfreundlichen Auftreten und guter Funktionalität